Fachkliniken Wangen
Kompetente Akutmedizin und Rehabilitation seit 90 Jahren
 
 
 
 

SPEZIALIST FÜR LUNGENERKRANKUNGEN BEI KINDERN UND JUGENDLICHEN WECHSELT AN DIE FACHKLINIKEN

Waldburg-Zeil Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie in Wangen mit neuem Chefarzt

Wangen - Prof. Dr. med. Josef Rosenecker übernimmt zum 15.09.2020 die Leitung der Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie sowie der Bereiche Allergologie und Pneumologie der Rehabilitationskinderklinik an den Waldburg-Zeil Fachkliniken Wangen. 
Der renommierte Mediziner mit Lehrauftrag an der Universität München wurde 1959 geboren. An der Ludwig-Maximilians-Universität München studierte der gebürtige Bayer Medizin und erhielt 1986 seine Approbation. seit der Promotion 1989 und der Habilitation im Jahr 2004 lehrt Prof. Rosenecker an der Ludwig-Maximilians-Universität Kinderheilkunde. Er verfasste zwei Lehrbücher zur Kinderheilkunde: „Pädiatrische Differenzialdiagnostik“ sowie „Pädiatrische Anamnese, Untersuchung, Diagnose“ und über 60 Veröffentlichungen zu pädiatrisch-pneumologischen Themen.   
  
Parallel zu seiner wissenschaftlichen Karriere sammelte Prof. Rosenecker berufliche Erfahrungen unter anderem im Haunerschen Kinderspital - dem Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität für Kinderheilkunde - in München, am Department für Pädiatrie der Universität in San Francisco (UCSF) sowie am Children`s Hospital in Oakland, Kalifornien. Er absolvierte dort die amerikanische Ausbildung zum pädiatrischen Pneumologen. 1999 erhielt er den Johannes-Wenner-Preis der deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Pneumologie. Im August 2000 bestand Prof. Rosenecker die Facharztprüfung für Kinderheilkunde; im Dezember 2009 schloss er den Schwerpunkt Kinder-Pneumologie ab. Als Oberarzt und Leiter der Ambulanz für rehabilitative und präventive Pädiatrie blieb Prof. Rosenecker dem Haunerschen Kinderspital parallel zu seinen Aufgaben als Chefarzt einer Rehabilitationsklinik verbunden. Der Betreuung von Mukoviszidosepatienten fühlt sich Prof. Rosenecker besonders verpflichtet.   
  
„Ich freue mich auf meine vielfältigen Aufgaben an den Fachkliniken Wangen“, betont Prof. Josef Rosenecker. „Im Zusammenspiel von Akutmedizin, Rehabilitation und Betreuung in der Ambulanz kann ich in Wangen kleinere und größere Patienten besonders intensiv betreuen. Das überregionale Einzugsgebiet der traditionsreichen Fachkliniken eröffnet viele Möglichkeiten“, führt der angehende Chefarzt weiter aus. „Mit seiner pneumologisch-allergologischen Versorgung für Kinder, Jugendliche und Erwachse ist das Lungenzentrum Süd-West einzigartig in Süddeutschland – auch, was den interprofessionellen Austausch betrifft“, so Prof. Rosenecker anlässlich der Vertragsunterzeichnung.   
  
Prof. Rosenecker verfügt über Weiterbildungsermächtigungen im Bereich Kinderheilkunde und Kinderlungenheilkunde. Der Ausbildung des medizinischen Nachwuchses misst Rosenecker große Bedeutung bei. „Die Fachkliniken Wangen haben einen hervorragenden Ruf als Weiterbildungseinrichtung für Lungenspezialisten. Daran möchte ich anknüpfen“, verspricht Prof. Rosenecker.   
  
Info Lungenzentrum Süd-West
 
Das Lungenzentrum Süd-West vereint die Kliniken für:
     
  • Pneumologie,  
  • Thoraxchirurgie, 
  • Intensivmedizin/Anästhesie sowie  
  • Pädiatrische Pneumologie und Allergologie
 
der Fachkliniken Wangen und bildet damit ein interdisziplinäres Zentrum für ungenerkrankungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wie es in Südwestdeutschland sonst nicht zu finden ist. Die Spezialisten der verschiedenen Fachbereiche arbeiten eng zusammen und stellen so sicher, dass der Patient zu jedem Zeitpunkt von dem für sein Krankheitsbild ausgebildeten Experten behandelt wird. Darüber hinaus gibt es eine enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den niedergelassenen Spezialisten wie Pneumologen, Onkologen, Strahlentherapeuten, Radiologen und Pathologen, z.B. in Form von wöchentlichen Tumorkonferenzen oder über Videokonferenzen.   
  
Eine zusätzliche spezielle kinderradiologische Kompetenz wird durch die Kooperation mit Spezialisten aus der Hauner´schen Kinderklinik in München gewährleistet.  
Durch die enge Verzahnung von stationären und ambulanten Versorgungsangeboten kann für jeden Patienten ein maßgeschneidertes, individuelles Diagnostik- und Behandlungskonzept nach neuesten Erkenntnissen und Leitlinien sowie modernsten Verfahren und Geräten erstellt werden.   
  
Info Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie
 
Die Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie ist Teil des Lungenzentrums Süd-West an den Fachkliniken Wangen. Behandelt sämtliche Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen, die die Atemwegebetreffen. Die Klinik ist auf die Behandlung von Neurodermitis, Atemwegserkrankungen bzw. Allergien spezialisiert.  
  
Die Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche mit Atemwegserkrankungen, Allergien und psychosomatischen Beschwerden, gehört zu den Fachkliniken Wangen. Sie ist auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit psychischen, psychosomatischen oder Atemwegserkrankungen bzw. Allergien spezialisiert. Mit 150 Betten und der Heinrich-Brügger-Krankenhausschule als Sonderpädagogischem Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) gehört sie zu den größten Rehabilitationseinrichtungen für Heranwachsende in Deutschland.   
  
Pressemitteilung Fachkliniken Wangen vom 02.01.2020  
  
  
  
 
Veröffentlicht am: 08.07.2020  /  News-Bereich: News aus den Fachkliniken
Artikel versenden
Artikel drucken