Fachkliniken Wangen
Kompetente Akutmedizin und Rehabilitation seit 90 Jahren
 
 
 
 

FAST EINE UNIKLINIK AUF DEM LAND

Dr. Dominik Harzheim und seine Familie haben in Wangen genau den richtigen Platz zum Leben gefunden

Wangen - „Ich habe an ganz vielen Orten gelebt“, verrät Dr. Dominik Harzheim, Chefarzt am Lungenzentrum Süd-West. „Aber hier möchte ich nicht mehr weg!“ Der Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Sportmedizin leitet die Waldburg-Zeil Klinik für Pneumologie und das Wangener Lungenzentrum.  
Geboren 1985, aufgewachsen in Duisburg, Coburg und Augsburg, zog er mit 14 Jahren des Bahnradsports wegen ins Sportinternat nach Erfurt. „Meinen Mittelpunkt bildete damals meine Trainingsgruppe in Erfurt“, erzählt Harzheim, der einst zum besten deutschen Nachwuchs im Bahnradfahren gehörte. Mit seinen Trainingspartnern wurde er unter anderem 2003 Junioren-Weltmeister im Teamsprint, weitere internationale Siege im Sprint folgten. Später studierte er Medizin im nahe gelegenen Jena und pendelte, nicht nur im geografischen Sinne, sondern auch zwischen den Herausforderungen, sowohl im Sport als auch im Studium „vorne“ mitzumischen. „Im Bahnradsport werden keine Fußballergehälter gezahlt“, schmunzelt der 35jährige. „Da hatte ein Abschluss an der Uni in Jena mehr Zukunft.“  
  
 

Prüfungsvorbereitungen mit Blick auf den Bodensee

  
  
Harzheims Eltern waren inzwischen an den Bodensee gezogen, so lag es nahe, dass sich der Medizinstudent zusammen mit seiner ebenfalls Medizin studierenden Frau im Dachgeschoß des Elternhauses auf die letzten Prüfungen vorbereitete –„mit Blick auf den Bodensee, einer schnellen Radrunde am Fuße der Schnee bedeckten Berge, einem Abendspaziergang durch die blühenden Apfelplantagen…“ Schon damals faszinierte Harzheim, wie schnell man von einem anstrengenden Alltag in eine entspannende Umgebung eintauchen kann. Bald war den beiden Absolventen klar, dass sie die Berge nie mehr missen wollten – große Städte waren schön als Urlaubsziel, doch für den Alltag durfte es etwas überschaubarer sein. Als erste berufliche Station wählten Harzheims Kempten. Dann meldete sich der medizinische Ehrgeiz – das Mekka der Mediziner Heidelberg rief, die Lunge sollte das Fachgebiet werden, der Job bestimmte den Wohnort, nicht die Landschaft. Doch Dominik Harzheim versprach: „Irgendwann gehen wir zurück!“  
  
 

Unser Lungenzentrum ist etwas ganz Besonderes

  
  
Die Fachkliniken Wangen, mit Weaning-, thoraxchirurgischem und Lungenkrebszentrum boten nach einem Zwischenstop an der Universität Ulm schließlich den passenden beruflichen Rahmen. Keine Uniklinik, aber Medizin praxisnah auf universitärem Niveau und mit einem zwischen Schwarzwald und bayerischer Landeshauptstadt einzigartigen Spezialgebieten. „Unser Lungenzentrum ist etwas ganz Besonderes. Wir haben eine solche fachliche Breite von pneumologischen Fällen und eine große Zahl bestens ausgebildeter Fachärzte wie sonst nur Unikliniken. Und das quasi auf dem Land. Und weil wir doch nicht so riesig sind, arbeitet unser spezialisiertes Team tatsächlich ganz eng, auf einer angenehmen persönlichen Ebene, und fachgebietsübergreifend zusammen.“   
  
 

Auch die langfristige Perspektive stimmt

  
  
Für ihn und seine Familie passt das Gesamtpaket Wangen. Selbst während der Arbeitswoche bleibt dank der kurzen Wege manchmal Zeit für eine Trainingseinheit auf dem Rad. Am Wochenende geht es in die nahen Berge zu Skitouren oder zum Langlaufen und Wandern – ohne bei der Anreise im Stau zu stehen. Die Kinder Lotta (4) und Oskar (2) freuen sich auf den Spaziergang von der Berger Höhe zum nahegelegenen Bauern und auf das Ponyreiten. „Alles liegt hier vor der Haustür.“ Auch die langfristige Perspektive stimmt für Harzheim. „Wangen hat für uns als Stadt die perfekte Größe, bestens sortierte Buchläden und eine sensationelle Patisserie.“ Manchmal sieht es im Allgäu aus wie auf den Bildern von Ilon Wikland, die Astrid Lindgrens Kinderbücher illustriert hat, findet Harzheim. „Gerade, wenn ich meinen Kindern aus dem `kleinen Drachen mit den roten Augen´ vorlese, denke ich: das haben wir hier auch alles, die Tiere, den Stall, die Wiesen, den Nebel und den Sonnenuntergang auf der Berger Höhe.“ 
Mit Bregenz, München und Zürich oder Stuttgart sind größere Städte mit ihren Theatern und Museen nicht wirklich weit weg. Und die Mentalität der Oberschwaben mit Allgäuer Einschlag? „Als Kohlenkind aus `m Ruhrpott trage ich manchmal mein Herz auf der Zunge. Dort lacht man einfach freche Sprüche weg.“ In Kempten waren die Menschen ein wenig verschlossener – „aber hier in Wangen genießen wir die offene Herzlichkeit“, berichtet Harzheim.   
  
 

Hier kann man wirklich alles machen

  
  
Die Kita ist zu Fuß erreichbar und alle Schulen vorhanden. „Besonders gut gefällt mir die Vielzahl an Vereinen. Hier kann man wirklich alles machen, Musik, Kunst, Sport…“ Denn auch sportlich ist Harzheim angekommen. Manchmal unterstützt er die Radunion Wangen beim Jugendbahnradtraining. Und irgendwann sind Lotta und Oskar groß genug, um während der „Barockstraße“ mit dem Papa um die Wette zu radeln…  
  
Artikel aus: Willkommen daheim, Ausgabe Nr. 4, Winter 2020  
  
 
Hier finden Sie alles Wissenswerte zu Jobs und Karriere bei den Waldburg-Zeil Kliniken.
  
  
 
 
Veröffentlicht am: 20.01.2021  /  News-Bereich: News aus den Fachkliniken
Artikel versenden
Artikel drucken