Fachkliniken Wangen
Kompetente Akutmedizin und Rehabilitation seit 90 Jahren
 
 
 
 

WIR SUCHEN SIE ALS ...

Psychologe oder Kinder- und Jugendpsychotherapeut approbiert oder in Weiterbildung oder Assistenzarzt in der Facharztweiterbildung Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (m/w/d)

Eintrittsdatum: zum nächst möglichen Zeitpunkt
Einrichtung: Fachkliniken Wangen
Standort: 88239 Wangen im Allgäu
 

Ihre Aufgaben:

  
  
  • Fallverantwortung in der rehabilitativen Arbeit mit psychisch und psychosomatisch erkrankten Kindern und Jugendlichen einschließlich der damit verbundenen Organisations- und Dokumentationsaufgaben 
  • Gruppentherapeutische Angebote, Elternarbeit, Einzelgespräche und Schulungen  
  • Kommunikation mit Vor- und Nachbehandlern, Einleitung von Nachsorgemöglichkeiten 
 
  
  

Ihr Profil:

  
  
  • Psychotherapeutische Vorerfahrung, idealerweise mit Kinder –und Jugendlichen 
  • Kenntnisse in tiefenpsychologischer, verhaltenstherapeutischer und / oder systemischer Therapie und Beratung 
  • Interesse an der Arbeit in einem interprofessionellen Team 
  
  

Unser Angebot:

   
  
  • Verantwortungsvolle Aufgabe in einem interdisziplinären, innovativen Umfeld  
  • Vergütung und Konditionen eines modernen Dienstleistungsunternehmens 
  • Möglichkeiten der Förderung von Weiterbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten/in 
  • Einarbeitung und Fortbildung in das neue Fachgebiet 
  • Interessanter Standort in landschaftlich reizvoller Umgebung in der Nähe von Alpen und Bodensee 
  
  
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Nora Volmer-Berthele unter Telefon +49 (0) 7522 797-1302 gerne zur Verfügung.   
  
Arbeiten wo andere Urlaub machen: so sieht es bei uns aus.  
  
So sieht es in unserer Klinik aus.  
  
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Per E-Mail 
bewerbung-fachkliniken@wz-kliniken.de oder postalisch.
  
  
Waldburg-Zeil Kliniken 
Fachkliniken Wangen 
Personalabteilung 
Am Vogelherd 14 
88239 Wangen
Veröffentlicht am: 17.01.2019  /  Bereich: Therapie
nach oben
Artikel drucken