Fachkliniken Wangen
Kompetente Akutmedizin und Rehabilitation seit 90 Jahren
 
 
 
 

DAS GESAMTKONZEPT UNSERER KLINIK

Sechs Kliniken unter einem Dach

Die Fachkliniken Wangen zählen deutschlandweit zu den führenden Fach- und Spezialkliniken in der Diagnostik und Behandlung von Atemwegs- und Lungenerkrankungen, Allergien und psychosomatischen Erkrankungen sowie schwerster neurologischer Erkrankungen. 
 
Wir sind für Sie da! 
 
   
  

Unsere Kliniken

 
Lungenzentrum Süd-West 
Klinik für Pneumologie 
Klinik für Thoraxchirurgie 
Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin 
Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie  
  
Klinik für Neurologie Phase B und C 
Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche  
  
Ein großes, parkähnliches Klinikareal am Stadtrand des Luftkurorts Wangen im Allgäu - in der Nähe von Bodensee und Alpen - ist Standort der traditionsreichen Fachkliniken sowie der Heinrich-Brügger-Schule, einer der größten Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren in Deutschland.   
  
 
  
  
 

Unsere Akutkliniken 
(Plankrankenhäuser nach § 108 SGB V)

 
Die vier Akutkliniken des Lungenzentrums Süd-West
 
Klinik für Pneumologie 
In der Klinik für Pneumologie behandeln wir Patienten mit allen Formen von akuten und chronischen Lungen- und Atemwegserkrankungen, Tumorerkrankungen, schlafbezogenen Atemstörungen, Allergien, Mukoviszidose und Tuberkulose. Wir verfügen auch über ein von der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) anerkanntes Schlaflabor. 
Die Klinik für Pneumologie versorgt in Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin im Weaning-Zentrum an den Fachkliniken Wangen Patienten mit schwersten Atemproblemen und Abhängigkeit vom Beatmungsgerät.  
  
Klinik für Thoraxchirurgie 
Unser Spektrum umfasst die gesamte Thoraxchirurgie bei Kindern und Erwachsenen, angefangen bei diagnostischen oder interventionellen bronchoskopischen Verfahren über minimalinvasive videoassistierte Eingriffe bis hin zur offenen Thoraxchirurgie - vom Kleinkind bis zum hochbetagten Patienten. Unsere Schwerpunkte sind die Behandlung von Lungenkrebs und die Operation von bösartigen Erkrankungen im Brustkorbbereich.  
  
Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin 
Die Klinik ist überregionaler Schwerpunkt der Beatmungsmedizin und Beatmungsentwöhnung. In enger Zusammenarbeit mit unseren Internisten und Lungenchirurgen umfasst ihr Aufgabenspektrum die operationsbegleitende anästhesiologische Betreuung von Patienten der Thoraxchirurgie - vom Kleinkind bis zum hochbetagten Patienten.  
  
Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie 
Wir behandeln in der Klinik für Pädiatrische Pneumologie und Allergologie im Rahmen einer stationären Krankenhausbehandlung schwerpunktmäßig Säuglinge, Kleinkinder, Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre mit akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege, einschließlich Mukoviszidose und Tuberkulose, mit Allergien und Neurodermitis sowie schlafbezogenen Atemstörungen.  
  
 
Klinik für Neurologie (Frührehabilitation)
 
In der Klinik für Neurologie nehmen wir Patienten mit schwersten neurologischen Erkrankungen auf; insbesondere Patienten, die ein Schädel-Hirn-Trauma oder einen Schlaganfall erlitten haben (Phase B/Frührehabilitation).  
  
 

Unsere Rehabilitationskliniken 
(mit Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V)

 
Klinik für Neurologie (Weiterführende Rehabilitation) Klinik für Neurologie   
  
Hier werden Patienten mit schweren Erkrankungen oder Verletzungen des zentralen Nervensystems in der weiterführenden Rehabilitation (Phase C) behandelt.  
  
Focus TOP Rehaklinik 
2018 wurde die Klinik für Neurologie wieder mit dem Focus-Siegel „TOP-Rehaklinik“ ausgezeichnet. Für die bundesweit bekannte Klinikliste befragten die Redakteure Spezialisten, Selbsthilfegruppen und Datenerhebungen des MINQ Institutes aus München  
  
 
Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche  
  
In der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche bieten wir im Rahmen von 4- bis 6-wöchigen Aufenthalten Therapien und Schulungen. Wir haben uns auf zwei Behand-lungsschwerpunkte spezialisiert: Die Rehabilitation bei Adipositas, psychischen und psychosomatischen Erkrankungen sowie auf die Rehabilitation bei Atemwegserkrankungen und Allergien.  
  
 

Unsere Zentren

 
Mukoviszidosezentrum 
Wir sind eines von vier Mukoviszidose-Zentren in Baden-Württemberg und bieten sowohl ambulante als auch stationäre sowie rehabilitative Behandlungen an.  
  
Zertifiziertes Thoraxchirugisches Zentrum 
Die Klinik für Thoraxchirurgie an den Fachkliniken Wangen ist eines von deutschlandweit zwölf zertifizierten Thoraxchirurgischen Zentren, anerkannt von der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie.  
  
Zertifiziertes Weaning-Zentrum 
Als Weaning-Zentrum an den Fachkliniken Wangen versorgen wir Patienten mit schwersten Atemproblemen und Abhängigkeit vom Beatmungsgerät, zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin.  
  
Zertifiziertes Epilepsiezentrum 
Zur Verbesserung der Versorgung epilepsiekranker Menschen haben sich die Abteilung Epileptologie des ZfP Südwürttemberg, die St. Lukas-Klinik Liebenau, die Klinik Alpenblick in Isny-Neutrauchburg und die Klinik für Neurologie der Fachkliniken Wangen zum Epilepsiezentrum Bodensee zusammen geschlossen, das von der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie zertifiziert wurde.  
  
  
  

Unsere Besonderheiten

 
Heinrich-Brügger-Schule
 
Hilfen, Unterstützungen und eventuell Neuorientierungen können in interprofessioneller Zusammenarbeit zwischen aller entwickelt werden. Eltern, Kinder und Jugendliche, Lehrerinnen und Lehrer der Heimatschule, Behörden, Therapeuten und alle anderen am Bildungsprozess Beteiligten können die Erkenntnisse und Hinweise aus der schulischen Rehabilitation für die weitere Entwicklung positiv nutzen.  
  
Unsere Zielbereiche schulischer Bildung während einer Reha:  
  
  • Schule und die eigenen Voraussetzungen in Einklang bringen 
  • chronische Krankheit im Schulalltag managen 
  • Lust auf Lernen in Gruppen wieder wecken 
  • Kompetenzen suchen; Lernmotivation finden 
  • Verschiedenheit als bereichernde Vielfalt erleben 
  • Methodentraining „Lernen"
 
Weitere Informationen zur Heinrich-Brügger-Schule erhalten Sie unter www.heinrich-bruegger-schule.de  
  
Ausstattung
 
Für alle unsere Kliniken greifen wir auf zentrale Funktionsbereiche mit modernen Diagnoseeinrichtungen wie Bronchologie, Röntgen, Lungenfunktion, klinisch-chemisches Labor und Bakteriologie zurück. Ein CT steht uns ebenfalls zur Verfügung.  
  
Unseren Kindern und Jugendlichen stehen vielfältige Sportangebote zur Verfügung: eine große Turnhalle, ein Schwimmbad mit Sport- und Kleinkinderbecken, eine Sauna, Gymnastikräume, ein Kraftraum und eine Beachvolleyballanlage. Für die Erlebnistherapie haben wir eingerichtet: einen Funcourt, eine Kletterwand, einen Outdoor-Kletterfelsen, einen Waldhochseilgarten und ein Abenteuerland.  
  
Die Kinder und Jugendlichen verbringen ihre Freizeit auf unseren Spielplätzen, im Jugendzentrum, im nahe gelegenen Freibad oder sind im Allgäu und am Bodensee unterwegs. Im Winter können die Kinder und Jugendlichen Schlittenfahren, sind mit Schneeschuhen unterwegs oder gehen auf die Eisbahn.  
  
Unsere Küche
 
Alle unsere Speisen werden von unserem Küchenteam in der hauseigenen Klinikküche täglich frisch zubereitet. Hierbei achten wir besonders auf regionale Lieferanten sowie die Qualität.  
  
Unsere Diplom-Oecotrophologen (Ernährungsberater) sorgen mit unseren Diätassistentinnen und Lehrerinnen mit den Schwerpunkten Ernährung und Hauswirtschaft für Ihre ausgewogene Ernährung.  
  
Die Diätassistentinnen stellen gemeinsam mit den Ärzten die für Sie passende Kost in der täglichen Verpflegung zusammen. Wir bereiten auch Kostformen für hochallergische Patienten sowie Patienten mit Stoffwechselerkrankungen oder Mukoviszidose zu.  
  
Auf den Stationen steht unseren Patienten eine umfangreiche Frühstückskarte zur Verfügung. Zum Mittag- und Abendessen kann zwischen drei Gerichten gewählt werden.  
  
Patienten und Begleitpersonen aus dem Kind-Mutter-Bereich können sich an einem reichhaltigen Frühstücksbuffet erfreuen. Das Mittag und Abendessen findet in unserer Cafeteria statt. Zum Mittagessen stehen drei Gerichte zur Wahl und abends lädt ein leckeres Buffet zum Abendessen ein.  
  
Die Kinder und Jugendliche in der Rehabilitationsklinik nehmen alle Mahlzeiten gemeinsam mit ihrer Gruppe ein.  
  
Unser Bistro und Kiosk im Bereich des Empfangs lädt Patienten und Besucher recht herzlich zu einer kleinen "Auszeit" ein. Neben Kaffee- und Teespezialitäten gibt es ein reichhaltiges Angebot an leckeren Mittagessen, Kuchen, Snacks und Salaten.   
  
 
Wir arbeiten mit einem der führenden Cateringunternehmen, der Firma ARAMARK, zusammen.  
  
Hier finden Sie weiter Information zur Firma ARAMARK:  
  
http://www.aramark.de/klinikwaldburg/  
  
   
  
nach oben
Artikel drucken